Ulrichplatz 2, 39104 Magdeburg

Dres. med. Elayan . Ammari . Hundeshagen . Heinrichs . Effenberger . Zirke . Sonnenberg

Fachärzte für Radiologie, Nuklearmedizin, Diagnostische Radiologie und Kinderradiologie

Röntgen

Gefahren frühzeitig erkennen – mit konventionellem Röntgen

Nicht erst seit gestern bildet das konventionelle Röntgen die Basis für eine zuverlässige und frühzeitige Erkennung von Krankheiten und Veränderungen im Körper. Bei der konventionellen Röntgenstrahlung handelt es sich um energiereiche elektromagnetische Wellen, die den Körper durchdringen, und zu einer Belichtung des hinter dem zu untersuchenden Körperteil liegenden Röntgenfilms führen.

Im Folgenden informieren wir Sie detailliert über unsere Vorgehensweise beim Röntgen.

Das Prinzip

Wie bereits geschildert, handelt es sich bei der Röntgenstrahlung um energiereiche elektromagnetische Strahlung, welche den Körper beim konventionellen Röntgen durchdringen und zu einer Belichtung des hinter dem zu untersuchenden Körperteil liegenden Röntgenfilms führt. Die Untersuchung des Körpers ist hierbei mit einer kurzzeitigen Strahlenbelastung verbunden. Durch Anwendung modernster Digitaltechnik, wie sie auch bei uns in der Praxis zum Einsatz kommt, kann die Belastung allerdings deutlich reduziert werden.

Was ist gut darstellbar?

Die Methode eignet sich sehr gut zur Abbildung von Knochen und von Veränderungen des Lungengewebes.

Nachteil der Methode